Percussion










 

Percussion für Fortgeschrittene (PF)
Dieses Jahr spielen wir auf Congas, Caxixis und Handpans.

Es wird wie immer sicherlich den einen oder anderen traditionellen Rhythmus geben.
Es könnte gut sein, dass dieses Jahr auch wieder ungerade Rhythmen und die eine oder andere Handpanmelodie dabei sind.
Falls ihr noch leise percussive Instrumente (wie Shaker, Usus etc.) zuhause habt, könnt ihr die gerne mitbringen!

Dozent: David Kuckhermann

 

Percussion Conducted Improvisation (PI)
Dieser Kurs richtet sich an fortschreitende und fortgeschrittene Trommler.
Mit unterschiedlichen Perkussionsinstrumenten erarbeiten wir eine neue Komposition, mit Raum für eigene Kreativität.
Es entsteht ein Stück mit polyrhythmischen, klangmalerischen und groovenden Elementen, bei welchem auch die „conducted Improvisation“ angewandt wird.

Dozent: Sebastian Flaig



Spiel auf Rahmentrommel (RT)
Der Kurs richtet sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene,
Wir erlernen das Spiel der Rahmentrommel anhand von traditionellen Rhythmen verschiedener Musikkulturen,
wobei die Ausführung an den individuellen Kenntnisstand jedes Teilnehmers angepasst wird.
Eine kurze Komposition wird erarbeitet, welche verschiedene Spieltechniken und Rhythmen beinhaltet.

Dozent: Sebastian Flaig

 

Percussion Liedbegleitung (PL)
Wir begleiten Songs verschiedener Stile von Pop, Rock, bis zur alten Musik, und lernen unterschiedliche Wege kennen eine Rhythmusstimme zu erfinden.  Wir beschäftigen uns mit Intro, Strophe, Refrain und Zwischenspiel, und wie man diese Wechsel auf der Trommel gestaltet.
Mögliche Instrumente sind Cajon, Rahmentrommel, Conga/Djembe. Die Spieltechnik steht nicht im Vordergrund, weshalb die Grundspielweisen des gewählten Instrumentes bereits vertraut sein sollten. Es wird auch in Kleingruppen gearbeitet, sodass verschiedene Schwerpunkte gesetzt werden können. Wir stehen anderen Kursen wie dem Chor oder dem Alte Musik Ensemble zur Verfügung, um deren Aufführung rhythmisch zu unterstützen.
Teilnehmer können gerne ihre Lieblingssongs mitbringen!

Dozent: Sebastian Flaig

 

Percussion auf Handpans

Handpans wurden erst im Jahr 2000 erfunden und gehören damit zu den jüngsten Instrumenten, die bei der FMW vertreten sind. Irgendwie erinnern sie mich an alte Folkinstrumente, sind sie doch auf 10 Töne und eine einzige Tonart beschränkt. Gleichzeitig bieten sie viele Möglichkeiten, Melodie, Harmonie und Groove wie bei kaum einem anderen Instrument zu verbinden. In unserem Kurs lernen wir die Spieltechnik, komponieren ein wenig und spielen vor allem viel zusammen.
Beschränkt ist leider auch die Anzahl der Teilnehmer, weil ich nur genau 10 Schülerinstrumente habe. Falls du mit eigenem Handpan kommst, sollte dieser auf D Moll gestimmt sein.

Dozent: David Kuckhermann